_


Urlaub


Gemeinsam auf dem Weg nach Rom
Programm

22.10.22 Samstag: Abreise in Kiel via Rostock mit Zwischenübernachtung in Ebbs 1065 km

23.10.22 Sonntag: Rom 844 km
Nach dem Frühstück setzten Sie Ihre Reise fort und fahren bis nach Rom.

24.10.22 Montag: Rom und am Abend ein Treffen mit dem Bestseller Autor Andreas Englisch
Nach dem Frühstück erkunden Sie Rom zuerst mit dem Bus während einer Stadtrundfahrt. Hierbei sehen Sie u. a. den Petersdom, das Forum Romanum und das Kolosseum. Im Anschluss unternehmen Sie einen Stadtspaziergang durch Rom. Sie sehen hierbei die Engelsburg, die Piazza Navona, das Pantheon, den Trevi Brunnen, die Spanische Treppe und vieles mehr. Zum Abendessen steht heute ein besonderes Highlight auf dem Programm, denn Sie treffen den Bestseller Autor Andreas Englisch in einer römischen Trattoria. Andreas Englisch lebt seit drei Jahrzehnten in Rom und gilt als einer der bestinformierten Journalisten im Vatikan. Sie werden interessante Einblicke in sein Leben an der Seite der Päpste erhalten und mit ihm gemeinsam zu Abend essen. ( Sollte der Papst eine Auslandsreise tätigen, fällt dieses Treffen leider aus, da Andreas Englisch den Papst immer auf seinen Reisen begleitet )

25.10.22 Dienstag: Der Petersdom und ein Besuch im Palazzo Colonna mit Andreas Englisch
 Sie werden mit Minibussen dorthin gebracht, da er mitten in der Altstadt von Rom liegt. Andreas Englisch wird Sie dann durch diesen wunderschönen Palast führen. Im Anschluss werden Sie mit den Minibussen zurück zum Hotel gebracht oder wer möchte bleibt noch in der Altstadt und erkundet diese auf eigene Faust. Zum Abendessen Im Hotel treffen Sie sich dann alle wieder.

26.10.22 Mittwoch: Audienzteilnahme und die Vatikanischen Museen mit Reiseleitung (Busfreier Tag)
Nach dem Frühstück nehmen Sie an der Generalaudienz mit dem Hl. Vater teil. Diese findet in der Regel mittwochs um 9:30 Uhr statt, wobei der Hl.Vater bereits ab 9:00 Uhr mit dem Papamobil durch die Reihen fährt. Je nach Wetterlage findet diese auf dem Petersplatz oder in der Audienzhalle Paolo VI. statt.(Sofern sich der Papst in Rom aufhält). Im Anschluss haben Sie eine kleine Mittagspause und besuchen danach die Vatikanischen Museen mit der päpstlichen Kunstsammlung und der Sixtinischen Kapelle. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

27.10.22 Donnerstag: Rom St. Paul vor den Mauern, Katakomben und Albaner Berge
 St. Paul vor den Mauern (dh. außerhalb der alten Stadtmauer Roms – der Aurelius-Mauer) wurde durch einen Brand im Jahre 1823 zerstört und ist dann originalgetreu rekonstruiert worden. Im Anschluss fahren Sie zur Domitilla-Katakombe und besichtigen diese. Die Katakombe der Domitilla mit seinen 15 km unterirdischen Gängen ist die größte
Katakombe Roms, hat die meisten Malereien und bietet einen umfassenden Einblick in alle Phasen und Phänomene einer frühchristlichen Grabstätten. Im Anschluss fahren Sie in die Albaner Berge. In Castel Gandolfo legen Sie einen Stop am Lago Albano, hier befindet sich u.a. der Sommersitz des Papstes. Sie fahren bis nach Frascati, dieser Ort ist wegen seine Weißweins und seiner prächtigen Villen, unter denen die im 16./17. Jahrhundert errichtete Villa Aldobrandini herausragt, sehr bekannt. Nach einem kleinen Ortsspaziegang erwartet Sie ein örtliches Restaurant zu einem gemütlichen italienischen Abendessen.

28.10.22 Freitag: Der Gardasee 544 km
Nach dem Frühstück verlassen Sie Rom und fahren bis zum Gardasee. In Padenghe Sul Garda werden Sie Ihre Zimmer beziehen.

29.10.22 Samstag: Gardasee Schifffahrt und Malcesine mit Reiseleitung
Sie fahren nach Sirmione und werden sich dort auf ein Schiff begeben und sich diese wunderschöne Region von der Wasserseite aus anzuschauen. In Malcesine
gehen Sie von Bord und unternehmen einen Spaziergang durch diesen reizvollen Ort. Zeit zur freien Verfügung darf hier natürlich auch nicht fehlen. Am Nachmittag fahren Sie dann wieder zurück zur Ihrem Hotel. Abendessen im Hotel.

30.10.22 Sonntag: Madonna della Corona und Garda mit Reiseleitung
Hoch über dem Etschtal befindet sich die Wallfahrtskirche Madonna della Corona an einer über 500 Meter hohen Felswand. Es ist der höchstgelegene Wallfahrtsort Italiens und der faszinierende Ausblick entschädigt Sie für den stufenreichen Anstieg. Auf dem Weg passiert man auch eine in den Fels gehauene Höhle, in der das Jesusgrab mitsamt dem aufgebahrten Gottessohn, nachgebildet ist. Um 10:30 Uhr werden Sie hier an der öffentlichen Messe teilnehmen und im Anschluss die Wallfahrtsstätte erkunden. Nach diesem Erlebnis fahren Sie weiter bis nach Garda am Ostufer des Gardasees. Im und um den Ort gibt es eine üppig, schon fast mediterrane Vegetation die Urlaubsfeeling aufkommen lässt.

31.10.22 Montag: Bayreuth zur Zwischenübernachtung 676 km
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie weiter bis nach Bayreuth zur Zwischenübernachtung.

01.11.22 Dienstag: Rostock und Kiel 760 km
Nach dem Frühstück fahren Sie mit vielen Erlebnissen und Eindrücken zurück in Ihre Heimatorte. Programmänderungen vorbehalten.