Aktuelles
 
  Unsere nächste Zusammenkunft ist auf unbestimmte Zeit verschoben.

Jubiläumsveranstaltungen 2020

Liebe Kolpngschwestern und Kolpingbrüder,
 
seit einigen Wochen haben die Maßnahmen zur Corona-Pandemie uns und unseren Alltag fest im Griff. Absagen von öffentlichen und privaten Veranstaltungen, Gottesdiensten und Urlaubsreisen, Versammlungsverbote und Kontaktbeschränkungen treffen jeden Einzelnen und haben auch Auswirkungen auf unser Verbandsleben. Niemand kann derzeit sagen, wie lange diese Einschränkungen unser Leben begleiten werden. Aus diesem Grund hat der Diözesanvorstand in den letzten Tagen beraten, wie mit den Veranstaltungen zum Jubiläum des Kolpingwerkes DV Hamburg umgegangen wird.
Über die getroffenen Beschlüsse möchte ich euch nun informieren.
 
Generationenwochenende im Ferienland Salem
 
Zurzeit wissen wir noch nicht, ob es zu Pfingsten wieder möglich sein wird, gemeinsame Zeit im Ferienland Salem zu verbringen. Da aber gerade die Einrichtung jetzt sehr schwere Zeiten durchmacht, wird das Wochenende nicht generell abgesagt. Allen Teilnehmer*innen steht es frei, die Anmeldung ohne Angabe einer Begründung zu stornieren. Die Kolpingjugend, der Diözesanpräses und weitere Teilnehmer*innen haben signalisiert, trotzdem das Pfingstfest in Salem zu verbringen, soweit die Situation dies zulassen wird. Das Programm wird etwas zurückgefahren, aber  einige Punkte wie Ausflüge, Spielprogramm, Grillabend und Lagerfeuer lassen sich auch in der jetzigen Situation gut umsetzen. Wir laden euch herzlich ein mit uns nach dieser langen Durststrecke wieder Gemeinschaft zu erleben, auch wenn ihr vielleicht bisher eine Teilnahme nicht in Erwägung gezogen haben solltet. Das Haus braucht gerade jetzt unsere Solidarität. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen werden in den nächsten Tagen durch ein separates Schreiben über die geänderte Ausgangssituation informiert.
 
 
Diözesanversammlung 2020
 
Die Diözesanversammlung wird nicht, wie geplant am Samstag, den 20. Juni 2020 durchgeführt. Da die Versammlung jedoch satzungsgemäß eine Pflichtveranstaltung ist, wird der Termin auf den Herbst
2020 verschoben. Um bei der Organisation und Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt nicht in Zeitnot zu geraten, ist angedacht sie zusammen mit dem politischen Bildungswochenende vom 20. November 2020 bis 22. November 2020 in Salem durchzuführen. Nähere Information gehen euch zeitnah zu.
 
Jubiläumsfestakt 
 
Die, für den 20. Juni 2020 geplanten Feierlichkeiten inkl. Pontifikalamt am Sonntag, den 21. Juni 2020 werden leider abgesagt. Der Diözesanvorstand war sich einig, dass Festakt und Pontfikalamt eine Einheit bilden und somit auch beides in das Jahr 2021 verschoben werden sollen. Wir werden uns frühzeitig um einen neuen Termin mit dem Erzbischof bemühen und die weitere Veranstaltung diesem Termin anpassen.
 
Diözesanbüro
 
Aufgrund der derzeitign Regelungen des Generalvikars zur personellen Besetzung der Büroräume ist das Diözesanbüro bis vorerst 30. April 2020 unter den bekannten Kontakten nicht erreichbar. Ragna Saß ist in Heimarbeit tätig und erreichbar unter:
 
Tel.:   040 73598835   E-Mail: ragna.sass@kolping-dv-hamburg.de
 
Postanschrift: Ragna Saß - Felix-Jud-Ring 260 - 21035 Hamburg
 
 
Liebe Vorstände der Kolpingsfamilien, informiert euch über lokale Hilfsinitiativen für Infizierte oder Gefährdete aufgrund des Alters oder von Vorerkrankungen und gebt diese Informationen an eure Mitglieder weiter. Ich denke, das ist sinnvoll, da der Altersdurchschnitt der meisten KF hoch ist.
 
Bei aller Sorge um uns selbst und unsere Mitglieder sollten wir die Menschen nicht vergessen, die von dieser Situation stärker betroffen sind als die meisten von uns. Dabei denke ich hier bei uns in erster Linie an die Obdachlosen. Hilfen für Obdachloseninitiativen sind gerade jetzt wichtig.
 
Wir haben Nachrichten aus Ostafrika, dass eine Heuschreckenplage fast die ganze Ernte vernichtet hat. Dazu kommen jetzt die Infektionen durch das Corona-Virus. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie eingeschränkt die medizinische Versorgung dort ist. Kolping International hat einen Kolping-Corona-Fonds eingerichtet. Einen entsprechenden Aufruf des Generalpräses findet ihr im Anhang.
 
Ich rufe euch zur Solidarität auf, soweit es euch selbst unter diesen Bedingungen möglich ist.


Herzliche Grüße und "Treu Kolping"

Walter Mahr
-Diözesanvorsitzender-